Lauftreff Archiv

Lauftreff - Archiv

Podestplätze und Meistertitel

 

 

Im zweiten Jahr unserer Oelixdorfer Laufgruppe konnten wir neben zahlreichen Siegen und Einzelplatzierungen bei Schulveranstaltungen, Volks- und Staffelläufen auch beim Steinburg Cup und den Crosslauf-Meisterschaften glänzen.

Der Steinburg Cup ist eine Laufveranstaltung des Kreises, bei dem jeder Teilnehmer 6 Wertungsläufe absolvieren sollte. Für die Kinder bedeutete dies, 6x an 5km-Wettkämpfen teilzunehmen, die Erwachsenen sogar über jeweils 10 km und mehr.

Von uns Oelixdorfern waren dabei am Start: Johan Makoschey sowie Iris und Leon Koch. Iris konnte den Gesamtsieg der Hauptklasse erlaufen und Johan und Leon siegten mit großem Vorsprung in den Altersklassen. Somit gingen gleich 3 Siege an Mitglieder unseres Lauftreffs!

Am vergangenen Wochenende fanden sich auch ebendiese drei bei den Meisterschaften des Kreises Steinburg im Crosslauf ein. Wieder konnten sowohl Iris, als auch Johan und Leon die Konkurrenz auf die hinteren Plätze verweisen. Teilweise erst im Zielsprint flitzen sie an den Mitläufern vorbei und preschten als Kreismeister 2014 durchs Ziel. Johan war dabei dann sogar noch zeitschneller als Iris – was besonders die Trainerin stolz macht ;-)

Auf weitere Fights in 2015, ich denke wir freuen uns schon alle darauf.

 

Iris Koch, November 2014

 

Crosslauf der Schulen 2014 -

„So sehen Sieger aus…..schalalalala“

Mit diesem Song feierten heute zahlreiche Lauf-Kids

der Oelixdorfer Schützen Ihre Siege:

1. Platz in der Mannschaftswertung für

Maxi - Lenn - Leon - Levin

2. Platz in der Mannschaftswertung für

Matthias - Olé - Friedemann - Nils

5. Platz in der Mannschaftswertung für

Veit - Silas - Malte - Sinan

Ersatzläufer war Julius.

In der Einzelwertung belegte Maximilian den

2. Platz.

Bei den Mädchen belegte in der Einzelwertung Michelle den 1. Platz.

Danach flitzte noch unsere Jette ins Ziel.

Die Einzelplatzierungen aller Starter/Innen können eingesehen werden unter:

http://wks-holo.lernnetz.de/

Dort gibt es in wenigen Tagen auch einen entsprechenden Urkundendruck.

Ich danke den Kindern, dass Ihr uns alle so stolz macht

Das war Gänsehautfeeling und eine 1A Gemeinschaftsleistung. Ihr seid spitze!

Eure Iris Koch, 9.10.14

 

Oelixdorfer Läufer pulverisieren eigene Bestzeiten beim Hohenlockstedter Pellkartoffellauf

 

GLÜCKWUNSCH Euch allen zu Eurem Lauf –

damit fange ich heute an. Ich wart alle so toll!

Drei unserer Mädels starteten über die

2,8 km und Sophie kam gleich als Gesamt-

siegerin über die Ziellinie. Die hat sich

vielleicht gefreut, durfte sie somit bei der

Siegerehrung gleich zweimal aufs Treppchen

und die Urkunde für den Gesamtsieg und für

den Sieg der Altersklasse (AK) in Empfang nehmen. Ihre Schwester Jette hat es dann der Großen nachgemacht und die AK der U8 gewonnen. Anna Lena kam in ihrer Wertung auf den 2. Platz.

Somit hing die Messlatte dann schon mal hoch, als wir übrigen Oelixdorfer an den Start der 5 km gingen. Gänzlich unbekannt war mir bisher die Mannschaftswertung, bei der wir gleich ordentlich abgeräumt haben. Die „etwas älteren“ Mädels mit Iris, Katja und Ayla belegten Platz 4. Die Jungen wurden mit der Mannschaft Oelixdorf I (Johan, Lenn, Levin) ebenfalls 4. Oelixdorf II bestehend aus Leon, Nils und Jonas wurde 6. und unsere dritte Staffel mit Finn, Sinan und Bernd landete auf Platz 12. Schade war nur, dass es vor Ort keine Siegerehrung dafür gab. So ist dieses super Ergebnis sicher vielen verborgen geblieben.

Nun aber zu den Einzelstartern. Johan lief allen voran, verfolgt und zwischenzeitlich sogar überholt von Lenn. Levin rannte mit etwas Abstand hinterher und flitze als dritter Oelixdorfer durchs Ziel. Dahinter kämpften Leon und Nils um die Plätze. Voreinander und nebeneinander wurde das „interne“ Rennen erst auf dem langen 500 Meter Anstieg am Ende der Strecke entschieden. Zu Gunsten von Leon, der dann doch noch mehr Reserven hatte. Ein weiteres Grüppchen bestand aus Jonas, Finn und Sinan die in ebendieser Reihenfolge einen Großteil der Strecke beieinander liefen. Es folgten dann noch Katja und Bernd, denen der Lauf einfach nur Spaß zu machen schien. Kein Wunder bei dem Wetter und den vielen Zuschauern am Streckenrand.

Also alle sind angekommen und ich betone ALLE, wirklich ALLE haben die Störlaufzeiten weit hinter sich gelassen. Nils lief knapp 5 Minuten (!!!) schneller und auch Johan hat die 22er Zeiten anscheinend hinter sich gelassen und läuft nun der 20 entgegen.

Die netten 800er, 600er und 300er vom letzten Mittwoch scheinen also doch zu wirken und es lohnt, auch manchmal beim Training zu beißen. Macht weiter so!

Hier die Ergebnisse unserer Gruppe:

In den Altersklassen 8 x Platz 1 2 x Platz 2 1 x Platz 3.

Nachstehend nach die Ergebnisse im Detail:

 

Platzierungen Pellkartoffellauf am 27.09.2014

 

Name Strecke Zeit/Min. Platzierung der AK

 

Profé, Sophie 2,8 km 11:54 1.

Albrecht, Anna Lena 2,8 km 14:50 2.

Profé, Jette 2,8 km 15:50 1.

Makoschey, Johan 5 km 21:54 1.

Koesling, Lenn 5 km 22:41 1.

Göring, Levin 5 km 22:43 1.

Koch, Leon 5 km 23:36 2.

Koch, Iris 5 km 23:36 1.

Boysen, Nils 5 km 23:40 3.

Makoschey, Jonas 5 km 25:17 8.

Boysen, Finn 5 km 25:51 4.

Salur, Sinan 5 km 25:54 4.

Göring, Bernd 5 km 27:37 5.

Göring, Katja 5 km 27:37 1.

Kaube, Ayla 5 km 37:20 5.

Koch, Iris 10 km 46:46 1.

 

 

Quelle: http://my4.raceresult.com/details/index.php?age=4&eventid=21919&lang=de

Iris Koch, September 2014

Staffellauf 2014

 

DANKE, liebe Laufjungs, der 3 x 800 m Staffel Oelixdorf I

und Oelixdorf II:

DANKE, dass Ihr alles gegeben habt und bei Eurem

ersten Staffelwettbewerb dieser Art mal eben

die Podestplätze für Euch beansprucht habt.

DANKE, dass Ihr Euch gegenseitig angefeuert und

auch die Schwächeren gestützt habt.

DANKE, dass Ihr für die Oelixdorfer Schützen gestartet seid.

Es war toll und es hat Spaß gemacht!

 

Beim Staffelsportfest der LG Wedel Pinneberg landete die Staffel Oelixdorfer Schützen II mit 9:44 Min auf dem 1. Platz und die Staffel Oelixdorfer Schützen I mit 9:57 Min auf dem 3. Platz

Weitere Leichtathletikmannschaften der Landesverbände SH/HH wurden dabei auf die Plätze verdrängt.

GLÜCKWUNSCH. Das waren Hammer-Zeiten!!!

 

Iris Koch, 18.6.14

 

 

 

Sportabzeichen 2014

Die Sportabzeichensaison in Oelixdorf ist gestartet, bzw. sogar schon wieder fast beendet.

Nach diversen Trainingsterminen haben am vergangenen Freitag 19 von uns die Prüfungen abgelegt. Treffpunkt dafür war wieder das Itzehoer Stadion. Abnehmer waren Yvonne König und Nicky Rosenberg (beide vom SCI). Danke an das sympathische Duo!

Wer das Sportabzeichen bestehen möchte, muss sein sportliches Können in vier Kategorien unter Beweis stellen: Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Zudem müssen alle einen Nachweis erbringen, dass sie schwimmen können. In den einzelnen Bereichen wurden unter anderem Prüfungen im Sprint, Weitsprung, Ballwurf, 800 m-Lauf, Kugelstoßen und Hochsprung abgelegt. Aber auch exotischere Disziplinen wie Seilspringen, der Medizinballweitwurf oder Rennradfahren zählten dazu.

Einige der Kinder waren ja bereits zum zweiten Mal dabei. Starke Verbesserungen gab es dabei im Weitsprung und beim 800 m-Lauf. Dort jagte eine Bestmarke die nächste.

GLÜCKWUNSCH dafür an Alle!

Am 27.6. sind ab 18 Uhr nochmals einige von uns im Stadion, um die ein oder andere Disziplin nachzuholen oder eine Leistung zu verbessern.

Die abschließende Verleihung der Urkunden / Abzeichen findet voraussichtlich nach den Herbstferien statt.

 

Iris Koch, 16.6.14

 

Störlauf 2014

Crosslauf in Bad Bramstedt

 

1. – 1. – 2. – 2. – 1. – Die Laufgruppe startet durch!

Was sind das für Zahlen?! Die Schützen sind in die Laufsaison 2014 gestartet und haben gleich von Beginn an dafür gesorgt, dass die anderen Vereine nun auch unsere Laufgruppe kennen.

Oelixdorfer Schützen können auch laufen – jawohl!

Aber zurück zu den Zahlen. 1. – 1. – 2. – 2. – 1.

Das sind unsere Platzierungen beim Crosslauf in Bad Bramstedt am vergangenen Wochenende.

Matthias, Johan, Georg, Sophie und Iris waren am Start und allesamt auf dem Podest vertreten.

Matthias legte im ersten Lauf auf der 1000 m-Runde gleich vor und flitze weit vor den Konkurrenten der Altersklasse M8 durchs Ziel.

Anschließend starteten Sophie, Georg und Johan in der Altersklasse W/M11 auf ihre 2 Runden und passierten auch in ebendieser Reihenfolge den Start-Ziel-Bereich. Auf der zweiten Runde zündete dann Johan den Turbo und sammelte bergab die anderen ein. Mit einem Vorsprung von sicher 30 Metern ging er dann vor Georg durchs Ziel. Gefolgt von einer hart am Limit laufenden Sophie hatte auch Georg sie auf der zweiten Runde überholt. Sophie sicherte sich aber mit Ihrer Leistung noch den 2. Platz der Mädchen.

Gekämpft haben alle und mit den Urkunden waren alle auch sichtlich zufrieden.

GLÜCKWUNSCH zu Euren TOP-Ergebnissen!

Von den Leistungen der anderen dann etwas unter Druck gesetzt fühlte sich Iris, die irgendwie das Gefühl hatte, dann auch vorn mitlaufen zu müssen. Auf der knapp 7000 m langen und stark profilierten Strecke lies sie aber nichts anbrennen und gewann die Gesamtkonkurrenz der Frauen.

Es war also eine rundum gelungene Veranstaltung, die auf jeden Fall weiter zu empfehlen ist.

Iris Koch, 17.3.14

 

 

Hanseaten Apotheke fördert den Nachwuchs

Der Lauftreff der Oelixdorfer Schützen freut sich über 20 neue Laufwesten - gesponsert von Frau Ulrike Pickert und Herrn Jürgen Haß, beide Inhaber der Hanseaten Apotheke am Klosterforst.

Die Laufgruppe umfasst ca. 15-20 Kinder, allesamt Schüler/-Innen der Grundschule an Störtal, bzw. deren Ehemaligen. Alle kommen aus Oelixdorf. Die Gruppe trainiert bereits seit Februar 2013 und ist aus der ursprünglichen Störlauf-Trainingsgruppe entstanden. „Die Resonanz war groß, alle wollten plötzlich auch nach dem Störlauf weitertrainieren!“, so Iris Koch, Leiterin des Treffs. Mit der Hilfe von Jonas Makoschey hat sich nun ein Trainerteam gefunden, dass die Kinder weiter fördert –im Training und im Wettkampf. “Der Spaß kommt aber keinesfalls zu kurz, langweilige Dauerläufe gibt es bei uns nicht.“ Einige der Kinder wollen 2014 sogar am Steinburg-Cup teilnehmen. „Die Energie ist kaum zu bremsen, die wollen immer mehr.“ Der ein oder andere kleine Läufer hat inzwischen auch erkannt, „das Laufen auch beim Fußball schneller macht.“ und „Mein Freund ist auch dabei, da mache ich auch mit.“

Susanne Hansen, Mitorganisatorin des Itzehoer Störlaufs, hat die Aktion mit den Westen zufällig mitbekommen und zeigte sich hellauf begeistert. Nicht nur wegen der ganzen Kinder die sich zum Fototermin in der Apotheke befanden, sondern auch wegen Anlehnung der Westenfarbe an den diesjährigen hellgrünen Störlaufbeuteln.

Die neuen Westen finden nun jedenfalls wöchentlich Ihren Einsatz im Training. Die Signalfunktion im Straßenverkehr ist gegeben und bei Wettkämpfen sind die „Oelixdorfer“ als eine Gemeinschaft der Schützen und der Schule zu erkennen.

Vielen lieben Dank!

Iris Koch, November 2013

 

Sportabzeichen 2013

In diesem Jahr bestand zum ersten Mal die Möglichkeit für unsere Schüler/-innen das Sportabzeichen zu erwerben.

Insgesamt waren es dann 14 Kinder der Lauf-AG, die mit der Unterstützung von Iris und Jonas, sowie zahlreichen Eltern am 13.9.13 im Itzehoer Stadion waren, um sich prüfen zu lassen.

Dabei haben die Kids nicht nur alle bestanden – nein, zahlreiche Bestleistungen wurden aufgestellt!

Die Mädchen konnten vor allem im Ballwurf gute Weiten erzielen und überraschten dabei Ihre Trainer.

Die Jungs rannten alle ihre 1000 m in einem sehr flotten Tempo und zeigten, dass sich das wochenlange Lauftraining gelohnt hat.

Sonderdisziplinen, wie das 10 km Radfahren oder das 200 m Schwimmen zählten ebenfalls für die Wertung und wurden bei einigen der Kindern berücksichtigt.

Die Sprintstrecken (30 und 50 m) und auch den Weitsprung meisterten alle, ohne dass wir im Vorfeld ausgiebig trainiert hatten. Super gemacht!

GLÜCKWUNSCH an Euch Alle!

Anbei findet Ihr ein paar Fotos.

Die Verleihung der Urkunden findet voraussichtlich nach den Herbstferien statt.

 

Iris Koch, September 2013

 

Oelixdorfer Läufer - „Stolz wie Bolle“ - Pellkartoffellauf 2013

Was war denn das???

Da starten wir überhaupt zum ersten Mal als Gruppe bei einem Volkslauf und räumen gleich die Plätze ab. Es hagelte Bestzeiten und gemeldet unter dem Namen „GS STÖRTAL / OEL. SCHÜTZEN“ haben wir bei der Konkurrenz so richtig Eindruck hinterlassen! Aber zunächst der Reihe nach.

Mit 13 gemeldeten Läufern ging es auf nach Holo. Unsere Betreuer hatten die Sonne bestellt und für alle gab es Teilnehmershirts vom Veranstalter geschenkt. Das ging also prima los.

Weiter ging es mit der Befestigung der Startnummern und es wurden letzte Toilettengänge erledigt. Dann hieß es für die Starter der 2,8 km-Strecke schon auf zum einlaufen. Dann kam der Start und nach kurzen 11:40 Min kam Johan als Gesamtdritter ins Ziel. Welch` furioser Auftakt! Anschließend purzelten kurz nacheinander alle unseren weiteren Starter ins Ziel – angefeuert auf den letzten Metern durch die verbliebenden Kindern und zahlreiche Eltern.

GLÜCKWUNSCH Euch allen zu Eurem Lauf!

Im Ziel gab es Medaillen und Verpflegung für unsere Finisher!

Dann ging es auf die 5 km-Strecke. Dabei bildeten unsere Läufer zwei Gruppen und arbeiteten die gesamte Strecke füreinander. Es gab auch nach 3,5 km kein Aufgeben, es wurde geflucht und wieder motiviert und irgendwie ging es immer weiter voran. Leon hatte dann am Ende wirklich die längsten Beine und brach nach 24:36 Min hinter der Ziellinie zusammen. Sonka hatte bis 500 m vor dem Ziel tapfer mitgekämpft und konnte Ihre Zeit vom Störlauf um sagenhafte 4 Min verbessern! Ebenfalls deutliche Bestzeiten liefen unsere Erstklässler Levin und Matthias.

Kids, Ihr wart der Hammer! Eure Leistungen machen uns Trainer stolz.

Bei der anschließenden Siegerehrung hatten wir auch richtig viel Spaß! Die Mühen waren schnell vergessen und mit dem Torwandschießen und der Tombola fand der Nachmittag einen richtig netten Ausklang.

Hier die Bilanz unserer Gruppe:

In den Altersklassen

6 x Platz 1

2 x Platz 2

2 x Platz 3.

Alle weiteren erhielten Urkunden.

Nachstehend nach die Ergebnisse im Detail: